Dieter Wagner - Dirigent/Conductor

New York, Carnegie Hall, 26.5.2017:

 

After intermission, a consortium of Swiss choral groups sang a handful of too-seldom performed chorales and motets by Felix Mendelssohn, under the gorgeous choral conducting of Dieter Wagner (not to be confused with Richard Wagner's grandson), both a capella and with piano. Wagner's motions brilliantly conveyed his meaning to the choir (the evening's largest group) with the space and lyrical flow so appropriate to this music.

All selections showed Mendelssohn's "debt" (if you can call it that) to Bach and the German Protestant tradition, perhaps inheritance would be a preferable word. In the final Hör mein Bitten (Hear My Prayer), a femal vocal quartet from the choir was front and center for the lovely entreaty that was answered and complemented by the full choir. 

 

Mozart - Davide penitente, 19.11.2017:

 

... was Dieter Wagner, der musikalische Leiter des Projektchors SMW der reformierten Kirche Frick, leistet und bietet, ist wohl einmalig. Da ist einmal die Programmwahl, mit der er es vesteht, die Musizierenden genauso wie das Publikum zu begeistern. Er ist aber insbesondere ein begnadeter Chorleiter, ist es doch immer wieder erstaunlich, zu welchen Leistungen er Sängerinnen und Sänger führen kann. Wer ihm dann beim Dirigieren zuschaut ist erstaunt, mit welcher Locherheit er Chor und Orchester durch die Klippen der Stücke führt....

 

... ist typisch für diesen Til, den Tausendsass Dieter Wagner mit seinem Gespür für Rhythmus, Leichtigkeit und Dynamik hervorragend, unter die Haut gehend, umsetzen wusste.....

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dirigent